Endlich … in unserem Spielraum sind wieder Kinderstimmen zu hören und Kinderlachen erfüllt den Gruppenraum. Seit drei Wochen besuchen einige wenige unserer Teddybärenkinder den Spielraum, täglich kommen neue Anmeldungen dazu. Um uns herum werden die Maßnahmen gelockert und wir wurden am 15. Mai 2020 spät nachmittags vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz darüber in Kenntnis gesetzt, dass keine Verlängerung der Verordnung zum eingeschränkten Betrieb in Kinderbetreuungseinrichtungen mehr besteht. Sie weisen jedoch auf diverse Schutzmaßnahmen und Hygieneempfehlungen hin.

 

Bitte beachten Sie:

  • Die Öffnungszeiten und bisherigen Besuchstage bleiben wie gehabt.
  • Die Anmeldung zur Mittagsbetreuung benötigen wir bis Freitag 09.00 Uhr für die darauf folgende Woche. Das Sozialzentrum braucht die Anzahl, um sie beim Einkauf berücksichtigen zu können.
  • Es sollte nur eine Person das Kind bringen und holen. Die Übergabe findet direkt an der Haustüre statt (außer, wir sind auf dem Spielplatz: dort findet die Übergabe beim hinteren Spielplatzgatter statt.)
  • Bitte halten Sie sich so kurz wie möglich im Kinderbetreuungsbereich auf und achten Sie weiterhin auf den vorgeschriebenen Abstand.
  • Wenn Sie den Spielraum betreten, tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz und desinfizieren ihre Hände unmittelbar vor dem Betreten (Desinfektionsmittel steht vor der Haustüre zur Verfügung).
  • Unsere Kinder sind vom Mund-Nasen-Schutz befreit.
  • Jede Person, die sich krank fühlt, darf nicht in unsere Einrichtung kommen.

Was wir im Spielraum beachten:

  • Die Kinder werden bei der Haustüre von uns in Empfang genommen und auch beim Abholen wieder den Eltern dort übergeben (Spielplatzregelung siehe oben).
  • Unmittelbar nach dem Umziehen und während des Vormittags waschen wir mit den Kindern die Hände.
  • Auf die “Offenen Gruppen” verzichten wir und bleiben auch zur Jause im Gruppenraum.
  • Da wir ab Montag unseren schönen, großen Spielplatz wieder benützen können, werden wir – so oft wie möglich – dort zu finden sein. Auf dem Weg dorthin werden wir die Kinder gestaffelt (4-5 Kinder) in der Garderobe anziehen.

Zur Hilfe haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt und bitten Sie, uns in dieser Zeit zu unterstützen.

 

Wenn jeder in Eigenverantwortung handelt, sind wir auf dem richtigen Weg.

Bei Fragen bitte im Spielraum anrufen!

 

 

Wir starten wieder
Markiert in: